Ihr Terrier ist ein hervorragender Vertreter seiner Rasse und ist schon als Jugendlicher erfolgreich auf Ausstellungen gewesen. Nun hat die Corona-Krise den Ambitionen, ihn zum Jugendchampion-KfT zu machen, einen Strich durch die Rechnung gemacht. Leider fehlen noch zwei Anwartschaften auf den Titel.
Der Vorstand des KfT hat dieses Problem erkannt und einen Beschluss gefaßt, der schon am  13.04.20 im internen Bereich veröffentlicht war. Da diese Information dort nicht von allen Mitgliedern gelesen werden, hier noch einmal der Text:

Terrier, die bis zum 14. März 2020 Anwartschaften für den Titel „Deutscher Jugendchampion KfT“ erworben haben, können maximal zwei fehlende Anwartschaften für die Erlangung des Titels „Deutscher Jugendchampion KfT“ durch eine V1-Bewertung in einer anderen Klasse ersetzen. Diese Regelung gilt, solange der Terrier das Alter von 24 Monaten noch nicht überschritten hat. Eine etwaige CAC Anwartschaft auf den Titel „Deutscher Champion KfT“ kann bei dieser Regelung nicht angerechnet werden.


Es bleibt zu hoffen, dass die Maßnahmen zum Lock-down bald soweit geöffnet werden, dass kleine Spezial-Ausstellungen wieder stattfinden dürfen, damit die fehlenden Anwartschaften für den JgdCh. KfT errungen werden können.

24.04.20