Euch erwartet ein informatives und praxisorientiertes Seminar, sowohl für erfahrene als auch für unerfahrene Hundeführer. Am Samstag legen wir erst mal kurze Fährten, um den Ausbildungsstand der Hunde kennenzulernen. Danach treffen wir uns im Vereinsheim zu einem Vortrag und Austausch über das notwendige Hintergrundwissen für das Fährtentraining. Hier bekommen wir ein kleines Abendessen.

Am Sonntag treffen wir uns um 8:30 Uhr zum Praxistraining. Jeder Hund kann zwei mal seine Sucharbeit verfeinern. Kalte Getränke haben wir im Gelände dabei.

Zwischendurch gibt es im Vereinsheim ein kleines Mittagsessen. Schluß ist dann, wenn der letzte Hund seine Fährte gesucht hat. Falls es gewünscht wird, können wir uns auch danach noch kurz im Vereinsheim aufwärmen und einen Kaffee trinken.

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Hunde begrenzt. Zum Theorieteil und/oder zum Mitlernen im Gelände stehen 6 weitere Plätze für Hundeführer ohne Hund zur Verfügung.

Das Fährtenseminar findet bei (fast) jedem Wetter statt, deshalb bitte für passende Ausrüstung sorgen. Wer mit seinem Hund teilnimmt, sollte Leckerlis und Spielzeug dabei haben.

Veranstalter:           swhv KG14

Ort:                            Vereinsheim des VdH Westhausen

Datum:                      21./22.11.2020 (Beginn 13 Uhr)

Referentin:               Ute Fallscheer

Kosten:                     45 Euro/mit Hund, 25 Euro/ohne Hund, jeweils ohne Getränke und Verpflegung

Anmeldung:            Ute Fallscheer

                                    ute@fallscheer-aalen.de

                                    07361 971755

Die Anmeldung gilt nur bei bezahltem Teilnehmerbeitrag als angenommen.

Mund-Nasenbedeckung bitte mitbringen und im Vereinsheim tragen.

Teilnehmen kann nur ein Hundeführer, der frei von Erkältungssymptomen ist.