Hundesport News

Ergebnisse der IPO-FH KfT-Sichtungsprüfung am 18/19.11.2006
in Malchin - Mecklenburger Schweiz

G

Klub-Fährtenhund-Siegerprüfung am 28./29. Oktober 2006
in Lüneburg/ Wendhausen

 

Das Agilityjahr 2006

 

Klub-Leistungs-Siegerprüfung am 06. bis 08. Oktober 2006 in Alsfeld

Neue Prüfungsordnungen Obedience und THS ab 01.01.2007

    Informationen zur:
    VDH-Prüfungsordnung Tunierhundsport , Hinweis zur VDH-Prüfungsordnung Tunierhundsport
    VDH-Prüfungsordnung Obedience , Obedience-Leistungsrichter-Leitfaden

    finden Sie unter http://www.vdh.de/hunde_sport/aktuelles.php zum Download ...

     

VDH Deutsche Meisterschaft IPO vom 04. bis 06. August 2006
in Eibenstock/Erzgebirge

    Herzlichen Glückwunsch den Teilnehmern des KfT zu folgenden Ergebnissen:

    27. Platz: Uwe Scrypczak mit Kronos tom Kyle 86, 86, 88 a, 260
    29. Platz: Manfred Viktora mit Bardo v. Cura 93, 81, 83 a, 257
    31. Platz: Antje Beckert mit Yorki v.d. Heinrichsburg 83, 78, 79 v, 240

    Die Ergebnisse aller Teilnehmer finden Sie unter:
    http://www.dvg-hundesport.de/vpg/vdhdm/result.pdf

    Leistungrichter:

    Abt. A: Herr Achilles PSK
    Abt. B: Herr Wabra DHV
    Abt. C: Herr Ritzi SV

    Helfer:

    Teil 1: Stefan Juntke, SGSV
    Teil 2: David Buss, SGSV

    Bericht und Fotos finden Sie hier ......

 

10. Pokalkampf in Steinfurt am 15.07.2006

Am Samstag, den 15. Juli, führte die Orstgruppe Münsterland vom Klub für Terrier auf ihrem Übungsplatz in Steinfurt-Sellen den 10. Pokalkampf durch.
Es waren insgesamt 17 Starter in 11 Mannschaften gemeldet, die in drei Gruppen aufgeteilt wurden und in den Disziplinen Unterordnung (Abteilung B) und Schutzdienst (Abteilung C) starteten.
Leistungsrichter war Herr Erich Milau aus Neumünster, der den Teilnehmern durchweg ansprechende Leistungen bescheinigte.
Die teilnehmenden Gäste kamen aus Horstmar, Herten, Recklinghausen, Bielefeld und Kamen.

Die Ortsgruppe Münsterland startete, wie die Sportfreunde aus Kamen, ebenfalls mit 6 Teilnehmern, darunter auch das jüngstes Team, das zusammen gerade mal 25 Jahre alt war ( Linda Ulbrich mit 12 und Tiana Leifhelm mit 13 Jahren). Die beiden führten ihre Hunde recht gut vor und konnten sich am Ende nicht nur über eine gute Platzierung, sondern auch über „den Sonderpreis für die jüngsten Teilnehmer“ freuen, zwei Kinokarten zur freien Auswahl.

     

 

Den ersten Platz und damit auch den Wanderpokal konnten die beiden jedoch nicht ergattern, das blieb den Tagessiegern vorbehalten, dem Team, das aus dem Geburtstagskind Nicole Sulewski (Bielefeld) und Manfred Leifhelm (Ostbevern) bestand.
Die beiden rollten das Teilnehmerfeld von hinten auf, da sie als letzte Starter die besten Leistungsnoten erhielten.

Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen und viel Sonnenschein hat allen Anwesenden dieser Pokalkampf sehr viel Spaß gemacht.

 

Wir würden uns freuen auch im nächsten Jahr wieder viele Teilnehmer begrüssen zu können.

Willi Budde
Schriftführer OG Münsterland

 

Ergebnisse der FCI Sichtungsprüfung IPO am 17./18.06.2006

in Langenau im Erzgebirge - Fotos finden Sie hier ....

Herzlichen Glückwunsch an:

    1. Platz: Uwe Skrypczak und Kronos tom Kyle 92, 91, 98 a, 281
    2. Platz: Antje Beckert und Yorki v.d. Heinrichsburg 85, 92, 96 a, 273
    3. Platz: Manfred Viktora und Bardo von Cura 97, 86, 88 a, 271
    4. Platz: Antje Schellenberg und Robin vom Morgenstern 92, 94, 84 a, 270
    5. Platz: Ottmar Goldstein und Karoline tom Kyle 93, 96, 75 a, 264
    6. Platz: Gunther Lantzsch und Xenon v.d. Heinrichsburg 88, 75, 91 a, 254
    7. Platz: Günter Schnabel und Joe von Bodenhausen 73, 79, 82 a, 234
    8. Platz: Frank Fischer und Leonardo tom Kyle 98, 93, Abb., 191

Wir drücken den vier für den KfT nominierten Teams
Uwe Skrypczak und Kronos tom Kyle, Antje Beckert und Yorki v.d. Heinrichsburg, Manfred Viktora und Bardo von Cura, Antje Schellenberg und Robin vom Morgenstern,
die den KfT auf der VDH Deutschen Meisterschaft IPO am 05. und 06.08..2006 in Eibenstock/Erzgebirge (siehe unten) vertreten werden, die Daumen !
Weitere Informationen, Teilnehmer und Zeitplan der VDH Deutsche Meisterschaft IPO in Eibenstock zeitnah auf der Homepage unter http://www.sgsv.de oder hier http://www.dvg-hundesport.de

 

Änderungen Fährtenhund-Siegerprüfung ab 2007

Wie in der Märzausgabe “Der Terrier” bereits angekündigt, kommt es zu Änderungen der Fährtenhund-Siegerprüfung. Dem Vorschlag der auf der LR- und AW-Tagung abgestimmt wurde, konnte vom Vorstand entsprochen werden. Folgende Änderungen werden wirksam:

2007 und 2008 wird die KFSP noch in FH 1 und FH 2 durchgeführt.

Ab 2009 dann nur noch in der höchsten nationalen Stufe FH 2.

Um den Schwierigkeiten der Landesgruppen bei der Durchführung der LAP entgegen zu kommen, werden die Landesausscheidungsprüfungen im Fährtenbereich bereits 2007 abgeschafft.
Die Qualifizierung zur Fährtenhund-Siegerprüfung wird wie folgt geregelt:
Es müssen je Stufe drei Prüfungen nachgewiesen werden, wovon mindestens eine beim KfT abgelegt werden muss. Eine Mindestpunktzahl von 90 Pkt. für die Stufe FH 1 und 85 Pkt. für die Stufe FH 2 wurden festgelegt. Die Meldung zur KFSP erfolgt über die Landesgruppen-Ausbildungswarte. Das Teilnehmerfeld zur Fährtenhund-Siegerprüfung ist auf ca. 30 Teams begrenzt und wird über die Bestauslese ermittelt. Bei Punktgleichheit erhält das Team den Vorrang, welches seine Prüfungen im KfT abgelegt hat.

Uwe Krachudel, LRO

 

Für Prüfungsleiter von Leistungsveranstaltungen:

Ab sofort stehen die Bewertungsblätter (Richterbuch), die am Prüfungstag dem Leistungsrichter zur Verfügung stehen müssen, als pdf-Datei auf der Homepage des KfT als Download zur Verfügung.

 

Ausbildungstreffen am 8./9. April 2006

 

Unterordnungsseminar am 19. März 2006 in Nürnberg-Schwaig

Ergebnisse der VDH Deutschen Meisterschaft IPO/FH
am 24.-26.02.2006 in Meppen

 

Ergebnisse der IPO - FH - KfT Sichtungs – Prüfung am 19./20. November 2005
in 73469 Goldburghausen

Herzlichen Glückwunsch an:

    Ute Fallscheer mit Janet Dundee Devil (Border), 99/98, gesamt 197 Punkte
    Wilfried Neumann mit Maru v. Bodenholz, 96/96, gesamt 192 Punkte
    Angelika Heimann mit Bessy v. Erikson, 98/94, gesamt 192 Punkte
    Albert Kortmann mit Geronimo ad gaudium nostrum, 97/92, gesamt 189 Punkte
    Hans Geuther mit Chuck v. Götschetal, 91/94, gesamt 185 Punkte
    Anja Borchers mit Chipie (Yorkshire), 0/96, gesamt 96 Punkte
    Dieter Müller mit Malepartos Trollo Trotzig (Border), 29/krank, gesamt 29 Punkte

Wir drücken dem nominierten Teams Ute Fallscheer, Angelika Heimann und Wilfried Neumann (Reserve), Mannschaftsführer W.-P. Dittmer, die den KfT auf der VDH Deutschen Meisterschaft IPO-FH am 24.-26.02.2006 in Meppen vertreten werden, die Daumen !
Weitere Informationen, Teilnehmer und Zeitplan der VDH Deutsche Meisterschaft IPO-FH in Meppen (DVG),  hier: http://www.dvg-hundesport.de/vpg/fh/vdhdm/vdhdm.php

Herzlichen Dank an Rudolf Hoch und sein Team für die hervorragende Organisation dieser Veranstaltung!

Fotos dieser Veranstaltung sehen Sie hier ...

 

Klub-Fährten-Siegerprüfung am 29./30. Oktober 2005 in Schönebeck

 

VDH Deutsche Meisterschaft IPO in Geislingen vom 05.-07.08.2005

 

FCI Sichtungsprüfung am 11./12.06.2005

Die Ergebnisse der Sichtungsprüfung finden Sie unter Prüfungen/Datum .

Weitere Infos zur Mannschaft für die VDH DM IPO im August 2005, sowie einen Bericht und Fotos  finden Sie hier ...

 

Unterordnungsmeeting am 05./06. März 2005 in Kiebitzreihe

VDH Deutsche Meisterschaft für Fährtenhunde (IPO-FH) vom 25.-27.2.2005 im Großraum Unna

Gründungsversammlung des Fördervereins für Gebrauchshundesport aller der vom KfT e.V. betreuten Rassen.

Der FV wurde am 12.02.2005 in Alsfeld-Eudorf gegründet. 57 Personen waren anwesend wovon sich 47 als Gründungsmitglieder erklärten. Herr Krachudel, der laut Satzung im Vorfeld als 1.Vorsitzender bestellt war, leitete die Versammlung. In einer offenen Wahl konnte Herr Jürgen Klönne (AW der LG-Westfalen) einstimmig als 2. Vorsitzender gewählt werden. Als Kassenwart wurde mit einer Stimmenthaltung Herr Reiner Sulewski gewählt. Ebenfalls mit einer Stimmenthaltung wurden Frau Carmen Walzebuck und Herr Wolfgang Middeke in die Funktion des Kassenprüfers gewählt. Die GV beschloss mit 9 Gegenstimmen und 3 Enthaltungen, dass 25 Euro als Jahresbeitrag erhoben werden. Nach intensiver Diskussion kam der Vorschlag zu TOP Aufgaben des FV, dass 75% der dem FV zur Verfügung stehenden Mittel, für die KLSP, KFSP, den Sichtungsprüfungen IPO3 und IPO FH, den VDH DM IPO3 und IPO FH, sowie für Weiterbildungsmaßnahmen verwendet werden. Dieser Vorschlag wurde mit 41 JA-Stimmen, 4 Nein-Stimmen und 2 Stimmenenthaltung angenommen.

Aufnahmeanträge können direkt bei Hr. Krachudel (Tel. 030 / 9812949) angefordert werden.

Uwe Krachudel
Obmann der Leistungsrichter

 

Dog Dancing

Einen Bericht von Rainer Helmig und Urmel v. Sachsenborn über mehrere Vorführungen auf der “Grünen Woche” in Berlin lesen Sie hier (bitte anklicken).

 

Ergebnisse der IPO - FH - KfT Sichtungs – Prüfung am 27./28. November 2004
 beim Hundesportverein Bad Doberan / Raum Neubukow

    Richter: Wolf-Peter Dittmer, Uwe Krachudel

    Herzlichen Glückwunsch an

      Ute Fallscheer mit Border Janet Dundee Devil,

    Wilfried Neumann mit Airedale Maru v. Bodenholz und
    Günther König (Reserve) mit Airedale Jalomonis Ivo,

    die den KfT auf der VDH Deutschen Meisterschaft IPO-FH am 25.-27.02.2005 in Unna-Königsborn vertreten werden !

Alle Ergebnisse, einen Bericht und Fotos der Sichtungsprüfung finden Sie hier (bitte anklicken) .

     

Änderungen des AZG-Leistungsrichter-Leitfadens, Stand Oktober 2004

Klub-Fährten-Siegerprüfung am 13./14.November 2004 in Bremen

 

Ergebnisse Klub-Leistungs-Siegerprüfung 01. - 03.10.2004 in Torgau

 

VDH Deutsche Meisterschaft IPO in Leopoldshöhe / Bexternhagen
am 31.07. und 01.08.2004

FCI Sichtungsprüfung am 12./13.06.2004

Die Ergebnisse der Sichtungsprüfung finden Sie im Ergebnisdienst .

Fotos und einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier ..........................

 

Neuregelungen für Agility ab dem Sportjahr 2004

Die VDH-Agility-Kommission hat folgende Beschlussempfehlungen erarbeitet, denen zugestimmt wurde und die ab dem Sportjahr 2004 umzusetzen sind ....................... alle Informationen finden Sie hier!

 

F1 - F2 - F3, Aufbaustufen in der Fährtenarbeit ab 2003

Bei der letzten AZG-Tagung (März 2002) wurde beschlossen, dass als Zwischenstufen vom Begleithund zum FH1-Hund Stufen eigeführt werden, damit der Übergang vom Begleithund zum Fährtenhund für die Hundesportler, die einen Hund führen, der keine VPG-Prüfung ablegen kann, interessanter wird.

    Prüfung F1 - entspricht der Fährte der VPG 1 Prüfung (legen sowie bewerten)
    Prüfung F2 - entspricht der Fährte der VPG 2 Prüfung (legen sowie bewerten)
    Prüfung F3 - entspricht der Fährte der VPG 3 Prüfung (legen sowie bewerten)

Die Prüfungen werden in die VPG-Leistungskarten eingetragen. Es ist jedoch keine zwingende Vorschrift, die Stufen F1 bis F3 zu durchlaufen, es kann nach wie vor von BH direkt FH 1 oder FH 2 geführt werden.
Die Prüfung F1 bis F3 gilt bei Vereinsprüfungen als eine Zeiteinheit (max. 30 Zeiteinheiten für einen Prüfungstag mit einem Richter).

W.-P. Dittmer LRO im KfT